Maus bringt (manche) Spiele zum Ruckeln?


Dieses Phänomen fiel mir besonders beim Spiel “It Takes Two” von EA/Hazelight auf. Während erst beim ersten Start nach der Installation noch einigermaßen lief, hatte ich danach nur noch Probleme. Das kuriose war, auch wenn das Spiel eine atemberaubende Grafik hat, ich habe eine ASUS TUF GeForce 3080 verbaut. Also Begann ich die Suche nach dem Rätsel.

Als Maus hatte ich eine Razer Mamba, kabelgebunden und testete andere USB-Ports um diese auszuschließen. Es brachte nichts. Danach testete ich diverse geöffnete Programme zu schließen darunter: Discord, GeForce Overlay, Wallpaper Engine, Razer Synapse. Es brachte mal mehr mal weniger, da man aber das Spiel neu starten musste hätte es auch einfach Zufall sein können.

Dann testete ich eine andere Maus, meine Notfallmaus. Eine kleine Notebookmaus von Microsoft im Halo Design, diese aber per Funk. Siehe da: wenn ich diese Maus nutze ruckelt bei It Takes Two nichts mehr (auch nicht im Hauptmenü). Nutze ich dann die Razer ruckelt es. Kann doch nicht sein dachte ich, recherchierte, hörte mich um. Diverse Leute mit demselben Problem, einige sind von Razer gewechselt. Kurzerhand habe ich mir eine neue Maus bestellt, die Corsair Glaive PRO RGB. Aber: Es brachte KEINE Besserung. Kann doch nicht sein dachte ich und recherchierte weiter.

Im Internet kursieren viele “Lösungen”. Darunter: Das man einen Registry-Eintrag machen soll, das brachte aber nichts. Das man C-States im BIOS für die CPU abschalten soll, dass wollte ich gar nicht probieren aber letztendlich kam ich zu der …

Lösung

Die Abtastrate (auch Abfragerate oder englisch polling rate) der Mäuse. Die Microsoft-Maus ist zwar im Halo-Design aber keine Gaming-Maus und hat daher keine einstellbare Abtastrate. Die Razer Mamba und die Corsair Glaive PRO RGB sind jedoch spezielle Gaming-Mäuse und unterstützen Abtastraten zwischen 125Hz und 1000Hz und die Standardeinstellung sind immer 1000Hz. Ich änderte die Abtastrate auf 125Hz und siehe da: das Ruckeln im Spiel war weg.

Was ist die Abtastrate?

Die Abtastrate ist einfach ausgedrückt die Geschwindigkeit wie oft die Positionsinformation der Maus zum PC gesendet wird. Je höher desto öfter, bei 1000Hz also 1000 mal pro Sekunde (!). Das erhöht den USB-Verbrauch genauso wie die Computerressourcen. Und auch wenn ich von letzteren mit einem Intel 10-Kerner sowie 32GB RAM genug haben sollte, so kann dies auch ein Problem bei der Implementierung des Chipsatzes sein.

Für meine Verhältnisse reicht es, die Mausposition “nur” 125 mal pro Sekunde an den PC zu übermitteln, für eSportler dürfte das dann zu wenig sein.

Abtastrate in Corsair iCUE ändern

Gerät, in diesem Fall die Glaive PRO RGB, auswählen und “Geräteeinstellungen” auswählen.

In iCUE “Abfragerate” genannte Einstellung zum Ändern der Abtastrate, von 1000Hz auf 125Hz gestellt.

Schreibe einen Kommentar