iPhone is recognised in Windows but not in iTunes

Dieser Artikel ist auch in Deutsch verfügbar. Um ihn in Deutsch zu lesen klicke hier.


This article was originally written in German on 19. September 2015. It’s directly translated without a change, i.e. here and there some things may sound strange.

iOS 9 is here and I wanted to do a backup from my iPhone because some people had problems before. Just a few days ago my iTunes was still recognising my iPhone without any problems. After the iTunes Update to 12.3 I had problems. It take me a while to figure out the reasons and a solution but I have one. My iPhone was listed as Apple iPhone in Portable Devices in the Device Manager. And here’s the problem because that’s Microsoft’s default driver. In order to get iTunes recognising the iPhone the official Apple Driver is needed instead. Is the Apple Driver installed the iPhone will appear under USB-Controller as Apple Mobile Device USB Driver. If this is not the case it’s easy and fast to install it again.

  1. Open up Device Manager (In Windows 10: Right-Click on the Windows Start symbol and then Device Manager)
  2. Expand Portable Devices and if Apple iPhone is listed there right-click and click Update driver…
  3. Select Browse my computer for driver software
  4. Click Browse… and search for this path:
    C:\Program Files\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers
  5. Click Next and wait until installation is done.
  6. iPhone should be recognised in iTunes directly, reboot is not necessary. From now on your iPhone is listed under USB-Controller as Apple Mobile Device USB Driver

Note:

  • For a few people, hower, this solution is not working. This might be because the problem is another one. I couldn’t reproduce it and therefore I can’t say anything about it.
  • The Drivers folder is empty in some people’s installation. If this is your case you need to reinstall iTunes. A restart after reinstalling iTunes is recommended.

Installations- und Konfigurationsanleitung Webserver mit nginx, PHP, MariaDB und phpMyAdmin

Diese Anleitung ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation und Konfiguration eines Webservers in der Konstellation nginx, PHP, MariaDB, phpMyAdmin auf einem Raspbian Debian Jessie.

Download “Installations- und Konfigurationsanleitung Webserver mit nginx, PHP, MariaDB und phpMyAdmin” Installation-und-Konfiguration-Webserver-mit-nginx-PHP-MariaDB-und-phpmyadmin.pdf – 2247-mal heruntergeladen – 339 KB

Google Kalender synchronieren mit Thunderbird und Lightning

Für meinen Portable USB-Stick mit der PortableApps.com Software drauf wollte ich ganz gerne Thunderbird nutzen um Mails abzurufen, ebenso wie Lightning für meine Kalender bei Google. Nun kann man die Kalender zwar als iCal anzeigen lassen, jedoch sind dort Änderungen an Events nicht möglich. Dafür benötigt man das CalDAV-Format. Dieses wird ebenfalls von Google unterstützt. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wie man einen Google Kalender in Thunderbird mit Lightning hinzufügt:

  1. In Kalender unter Thunderbird → Lightning links unter Kalender einen Rechtsklick → Neuer Kalender…
  2. Im Netzwerk auswählen und Weiter > klicken
  3. CalDAV auswählen, ggf. Offline-Unterstützung aktivieren und als Adresse folgendes eintragen:
    https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/EURE-EMAIL@GOOGLEMAIL.COM/events
  4. Ersetzt EURE-EMAIL@GOOGLEMAIL.COM mit eurer Mail-Adresse die dann kleingeschrieben ist!
  5. Klickt auf Weiter und es öffnet sich das Google Anmeldefenster. Bei aktivierter Zwei-Wege-Authentifizierung müsst ihr noch euren G-Code eingeben.
  6. Fertig, der Kalender ist nun synchronisiert.

PHP+Smarty Datum & Zeit je nach Sprache

Wer in PHP oder auch in Smarty deutsche Texte bei Datum- und Zeit-Angaben haben möchte, z.B: Samstung, 27. Februar 2016 der muss folgendes in seinem PHP-Skript tun:

Doch was wenn das nicht klappt? Das kann dann daran liegen, dass die angegebene Sprache gar nicht vorhanden ist. Wer ein Linux System verwendet und SSH Zugriff hat kann folgendes eingeben um herauszufinden, welche Sprachen installiert und somit möglich sind:

Doch wie installiert man diese dann? Das ist ebenso simpel:

Zur Installation können root-Rechte erforderlich sein. Ein sudo vor dem Befehl schafft hier Abhilfe. Wenn man danach seinen Webserver neustartet, z.B. über:

wer einen Apache 2 Webserver besitzt.

“Blindes” Nicht existente Laufwerke entfernen Windows

Manchmal kommt es vor das in Windows Laufwerke auftauchen die sich jedoch nicht öffnen lassen. Das kann mehrere Gründe haben. Einer davon ist zum Beispiel G DATA und die Verschlüsselungsfunktion bzw. Datensafe funktioniert. Wenn man einen Datensafe erstellt und dieser Vorgang nicht mit 100% abgeschlossen wird oder man ihn manuell abbricht was nur über den Task-Manager sowie das Abstecken der Festplatte möglich ist, bleibt ein Laufwerksbuchstabe übrig der nie benutzt wird. Die Frage die ich mir nun gestellt habe ist, wie man diese Laufwerke wieder weg bekommt, denn mittlerweile hatte ich drei davon.

Da diese Laufwerke in der Datenträgerverwaltung nicht auftauchen muss man auf die Kommandozeile, wie man es sonst nur von Linux gewohnt ist. Hierbei ist anzumerken das meine eine Kommandozeile mit Admin-Rechten benötigt. Nun brauchen wir den Buchstaben des Laufwerks den wir entfernen wollen, im folgenden Beispiel der Einfachheit halber X. Wenn wir nun folgenden Befehl in die Kommandozeile eingeben sollte das Laufwerk sofort entfernt sein:

mountvol X: /D

Wirkt wunder.

iPhone wird unter Windows erkannt aber nicht in iTunes angezeigt

This article is also available in English. Click here to view it in English.


iOS 9 ist da und ich wollte vorher ein Backup von meinem iPhone machen, da es doch bei einigen Leuten Probleme gibt. Vor wenigen Tagen erkannte mein iTunes mein iPhone auch noch ohne Probleme, nach dem iTunes Update auf 12.3 aber anscheinend nicht mehr. Das Problem herauszufinden dauerte aber ich habe den Grund gefunden. Mein iPhone wurde im Geräte-Manager unter Tragbare Geräte als Apple iPhone aufgeführt. Das sind allerdings Microsoft Standardtreiber, damit iTunes das iPhone erkennt muss der Apple Treiber installiert sein. Ist der Apple Treiber vom iPhone installiert erscheint das iPhone unter USB-Controller als Apple Mobile Device USB Driver. Wenn das nicht der Fall ist kann man den Treiber einfach und schnell nachinstallieren.

  1. Geräte-Manager öffnen (unter Windows 10: Rechtsklick auf dem Windows Startsymbol und Geräte-Manager)
  2. Tragbare Geräte aufklappen und wenn Apple iPhone Eintrag vorhanden ist Rechtsklick und Treibersoftware aktualisieren…
  3. Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen. auswählen
  4. Auf Durchsuchen… klicken und den folgenden Pfad suchen:
    C:\Program Files\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers
  5. Auf Weiter klicken und die Installation abwarten.
  6. Das iPhone sollte dann sofort in iTunes erkannt werden, ein Neustart vom PC oder iTunes ist nicht nötig. Von nun an steht auch das iPhone unter USB-Controller als Apple Mobile Device USB Driver

Hinweis:

  • Bei einigen Leuten scheint dieser Tipp nicht zu helfen. Dies könnte zum Beispiel daran liegen, dass es eine ganz andere Ursache des Problems ist. Ich konnte das Problem nicht reproduzieren und kann daher im Augenblick nicht mehr dazu sagen.
  • Bei manchen Installationen ist der Drivers Ordner leer. Wenn das der Fall ist, muss iTunes neuinstalliert werden. Ein Neustart danach ist empfehlenswert.
  • Je nach Installation von iTunes bzw. dem Apple Mobile Device in 32-bit oder 64-bit Version kann der Pfad abweichen. Statt Program Files könnte dieser Program Files (x86) lauten.

Hinweis:

Für alle, die den Drivers Ordner nicht finden können habe ich ein ZIP-Archiv hochgeladen, welches die normalen Drivers und den Ordner NetDrivers enthält. Dieses ZIP-Archiv ist zwar Virengeprüft, ich empfehle es trotzdem vor dem Öffnen noch einmal durch euren Virenscanner überprüfen zu lassen. Ich hafte nicht für eventuell entstandene Schäden.

Download “Apple Mobile Device Treiber” Mobile-Device-Support.zip – 8947-mal heruntergeladen – 5 MB

Kingdoms of Amalur: Reckoning – Crash unter Windows 8/10

Da ich Kingdoms of Amalur: Reckoning in der Origin Game Time ausprobiert und es mir gefallen hat und dann vor kurzem auch noch im Angebot war habe ich es mir gekauft. Mittlerweile habe ich aber als Betriebssystem Windows 10 Insider Preview, doch unter Windows 8/8.1 ist dies genauso möglich. Beim Start crasht das Spiel ohne Grund, dachte ich.

Bei mir hat es geholfen sobald man das Spiel gestartet hat nicht die Maus zu bewegen. Durch das Hauptmenü muss man nur mit Tastatur steuern, lädt man seinen Spielstand oder fängt einen neuen an und ist dann im Spiel selber, dann ist es möglich wieder die Maus zu benutzen ohne, dass das Spiel crasht.

Fable 3 Fix – Black Screen / GFWL Fix

Heute bemerkte ich schmerzhaft die Abschaltung von Games for Windows Live (GFWL). Ursprünglich wollte ich mit meinem Freund Fable 3 spielen, im Ko-Op. Wie sich herausstellte ist dies nicht mehr möglich. Aber Fable 3 hat es noch besser erwischt als so manch andere Spiele die auf GFWL setzen, denn manche Spiele sind total darauf angewiesen um Spielstände zu speichern etc.

Allerdings bekam ich nur einen schwarzen Bildschirm mit dem Fable 3 Mauszeiger und alle Tipps in Steam und LionHead Studios Foren haben nicht geholfen, GFWL neu zu installieren, mit der aktuellsten Version. Was aber geholfen hat ist der GFWL Remover in der Version 1.1 von Timeslip’s den ihr hier bekommen könnt. Das 7zip Archiv ist mit G DATA am 21.03.2015 um 19:54 auf Viren geprüft worden und es wurden keine gefunden.

GMail weist Passwort beim iPhone unter Mail, Kontakte, Kalender zurück

Seit gestern habe ich nun das iPhone 6 Plus kam jedoch erst heute dazu es einzurichten. Da ich vorher Android hatte wollte ich auch meine Kontakte synchronisieren lassen. Unter “Mail, Kontakte, Kalender” kann man auch einen Google-Account hinzufügen. Jedoch bekam ich die Meldung von imap.google.com, dass Benutzername oder Passwort nicht stimmen würde.

Nun stellte sich heraus das man für gewisse Apps/Geräte ein extra Passwort anlegen muss, welchen hier erstellt werden kann: https://security.google.com/settings/security/apppasswords dort kann man ein iPhone oder auch iPad hinzufügen und muss statt dem normalen Passwort dann das dort 16-stellige generierte Passwort angeben. Von nun an sollte die Verbindung erfolgreich sein.

Alternative Steam Machine

Es gibt mittlerweile von unterschiedlichen Herstellern sogenannte Steam Machines. Valve sagt, man nennt eine Steam Machine dann Steam Machine, wenn diese mit SteamOS läuft. SteamOS befindet sich aktuell jedoch in der Entwicklung und es gibt eine einfache Alternative zu Steam Machines mit SteamOS, nämlich “Steam Machines” mit Windows + Steam welches im Big Picture Modus läuft. Wie man dahin kommt, dass der Computer als eine Alternative zur Steam Machine dient, an den TV angeschlossen wird und bequem per Controller bedient werden kann erkläre ich hier:

Schritt 1: Windows installieren

Wir möchten ein frisch installiertes Windows verwendet, oder haben im besten Fall einen Computer der neu gekauft ist ohne Betriebssystem. Wir installieren ganz normal ein gängiges Windows Betriebssystem, zu empfehlen sind hier aber Windows 7, 8 oder 8.1. Die Formatierung spielt bei uns keine Rolle, ich empfehle eine Festplatte die groß genug ist, 1TB oder 2TB, oder eine SSD die genug Speicherplatz bietet als Alternative.

Der Einfachheit halber, legen wir nur eine Partition an. Auf dieser wird Windows installiert, ebenso wie Steam und alle dazugehören Spiele.

Schritt 2: Konfiguration und Installation

Wir könnten nun theoretisch einfach Steam installieren und fertig, möchten aber, dass das System möglichst lange und zuverlässig seinen Dienst tut, hierfür gibt es einige Tipps die empfehle, die aber optional sind.

  1. Ein Datenbereinigungsprogramm wie zum Beispiel den CCleaner aus dem Hause Piriform.
  2. Ein Antivirenprogramm, entweder ein kostenloses oder ein kostenpflichtiges. Ich empfehle ein kostenpflichtiges, da bei den kostenlosen durchgehend Werbung angezeigt wird, die wir später mit unserem Controller nicht schließen können. Möglichkeiten wären: GDATA, AntiVir als Premium Version, Bitdefender, Kaspersky oder andere. Eine kostenlose Alternative ohne Werbung wäre Panda Cloud Antivirus.

Bevor wir zur Installation von Steam kommen müssen wir aber immer noch einige Dinge erledigen, damit wir hinterher keine Probleme bekommen, und dies nicht erledigen können, weil weder Tastatur noch Maus angeschlossen sind (kann passieren, muss nicht).

Das Wichtigste ist aber, dass wir die Treiber für unseren Controller installieren, dies kann von Controller zu Controller variieren, ich empfehle grundsätzlich den offiziellen Controller für Windows, z.B. von einer Xbox 360 mit einem Dongle oder einem kabelgebundenen Controller.

Schritt 2.1: UAC – Benutzerkontensteuerung abschalten

Microsoft führte mit Windows Vista die Benutzerkontensteuerung kurz UAC genannt ein. Diese fragt nach benötigten Berechtigungen den User, welcher dies bestätigen oder ablehnen/abbrechen kann. Die UAC ist bei einer Neuinstallation aktivieren und steht bei dem Regler mit vier Einstellungsmöglichkeiten auf der zweiten (bei Windows 8.1). Wer Sicherheit haben möchte kann dies so lassen benötigt aber ggf. Tastatur oder Maus um bei Nachfrage eine Bestätigung geben zu können. Wer sich allerdings sicher ist, kann die UAC einfach abschalten indem er den Regler nach unten zieht auf “Nie benachrichtigen”. Sollte es Updates für Treiber oder es durch ein Steam-Spiel zu einer Installation von sogenannten “Redists” kommen, können diese ohne Probleme und ohne Nachfrage einfach sofort installiert werden.

Beispiele wo dies auftritt:

  • DirectX Installation
  • .NET Framework
  • XNA Redists
  • Visual Studio C++ 2005-2013 Redists
  • Microsoft Games for Windows – LIVE Redists

Es kommt also häufiger vor als man denkt.

Schritt 2.2: Updates

Da wir Tastatur und Maus abklemmen möchten bleibt die Frage, wie, wer und vor allem womit installiere ich nun Updates? Windows hat eine Einstellung die es ermöglicht Updates automatisch zu installieren, dies passiert in der Regel auch. Die voreingestellte Uhrzeit zu welcher Zeit dies passieren soll liegt, zumindest beim deutschen Windows, bei 3 Uhr morgens. In der Regel ist der Computer zu diesem Zeitpunkt aber abgeschaltet. Diese Einstellung kann man unter der Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Windows Update -> Einstellungen ändern, jederzeit anpassen.

Eine Antiviren Software sollte ohne Probleme automatisch stündlich aktualisieren, egal wie die UAC Einstellungen sind, auch ohne Nachfrage. Sind ggf. aber noch andere Programme installiert, z.B. Microsoft Silverlight, Adobe Reader oder Adobe Flash Player, könnte dies ein Problem werden. Obwohl diese Programme zwar die Möglichkeit zur automatischen Aktualisierung haben, werden sie zumindest nach der Installation IMMER eine Webseite öffnen um die Bestätigung der Aktualisierung bekannt zu geben. Daher empfehle ich solche Produkte für unsere alternative Steam Machine zu deinstallieren, da wir sie sowieso nicht benötigen.

Schritt 3: Steam Installation und Konfiguration

Wir widmen uns nun dem letzten und auch wichtigstem Schritt, nämlich dem Installieren von Steam, welches wir auf der offiziellen Webseite einfach heruntergeladen können. Nach der Installation und dem Start von Steam wird, falls vorhanden, eine Aktualisierung von Steam automatisch heruntergeladen und installiert. Beim Einloggen müssen wir darauf achten, dass die Anmeldedaten gespeichert werden, wir müssen also den Haken setzen. Nach der Anmeldung können, müssen wir aber nicht, schon mal die Spiele herunterladen, die wir später spielen möchten.

Der letzte Schritt ist nun der, dass wir nun zwar ein funktionierenden Computer mit Windows und Steam haben, aber wir den Big Picture Modus nicht automatisch beim Windows-Start, gestartet bekommen. Wir müssen in die Einstellungen von Steam und unter Oberfläche gibt es den Eintrag Steam im Big Picture-Modus starten. Zusätzlich wollen wir Steam auch automatisch gestartet bekommen, also auch einen Haken bei Steam starten, wenn mein Computer gestartet wird setzen.

Fertig.

Unsere alternative Steam Machine wurde nun fertig installiert und konfiguriert. Das Einzige was wir noch tun müssen ist ein Neustart durchführen und sehen dann, wenn alles gut gegangen ist, Steam nach einer Weile automatisch im Big Picture-Modus starten. Und wenn alles funktioniert kann es losgehen. Über den Big Picture-Modus kann man sowohl den Shop durchstöbern, als auch Einstellungen anpassen, Spiele kaufen, installieren, starten und alles andere auch tun, was man mit dem gewöhnlichen Client tun kann.