Schneller als HDD, schneller als SSD: RAM-Disk

Heute möchte ich mal einen Vergleich anstellen, den ich sehr interessant finde. Bei meinen ganzen internen und externen Festplatten die allesamt HDD sind, bis auf die Systemplatten in Rechner und Server welche SSD sind, fragte ich mich ob es etwas noch schnelleres als eine SSD gibt. Ja, es geht noch schneller. Zum einen sind SSDs wie moderne HDDs in der Regel über SATA angeschlossen, da haben wir schon die Qual der Wahl und wählen möglichst die schnellere Variante, nämlich SATA-600 statt SATA-300. Aber selbst dann ist es noch nicht schnell genug.

Wir können SSDs nämlich auch per m.2 anschließen. Dies ist der Nachfolger von mSATA und verbunden als PCIe mit 2 Lanes (x2) oder 4 Lanes (x4). Letzteres ist bei teuren Gaming Mainboards auf jeden Fall gegeben. Das bringt schon mal einen erheblichen Performance-Boost.

Wer es noch schneller braucht, muss auf Arbeitsspeicher setzen. Klingt zwar komisch aber macht absolut Sinn, denn der Arbeitsspeicher ist ziemlich schnell. Allerdings dient dieser in der Regel nur zum temporären Zwischenspeichern, denn er ist ein flüchtiger Speicher. Die Technologie dahinter nennt sich RAM-Disk und viele Betriebssysteme bieten bereits Treiber dafür out-of-the-box an. Allerdings macht es durchaus Sinn Drittanbieter-Software zu verwenden, da diese extra Features mitbringen wie zum Beispiel das Anlegen von permanenten RAM-Disks, die dann mit einer VHD-Datei synchronisieren. Es gibt diverse Programme, einige kostenlose andere kostenpflichtige, weiter unten gibt es ein paar Beispiele. Aber wie schnell ist denn nun RAM-Disk? Das seht ihr an dieser Chart:

HDDvsSSDvsRAM-Disk

Diesen Benchmark habe ich mit CrystalDiskMark ausgeführt und dabei eine HDD aus dem Hause WD der Green Serie mit 5400 RPM getestet, ebenso wie meine System-SSD, welche eine Samsung 250 GB EVO 850 ist und zu guter letzt eine von DAEMON Tools ULTRA angelegte permanente RAM-Disk mit 2 GB Größe. Die RAM-Disk liegt bei allen Messergebnissen vorne, mal mehr und mal weniger.

Wozu braucht man RAM-Disks?

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, da der Speicher jedoch zu den teureren Speichern zählt lohnt es sich oft nicht. In Servern kommen RAM-Disks zum Einsatz aber sie machen durchaus aus im Consumer-Bereich sinn. Gerade in der heutigen Zeit wo Software oder Spiele schnell geladen werden müssen machen RAM-Disks sinn. Bei Spielen wird jedoch der Speicher ein Problem, denn bei heutigen Computerspielen sind Größen von mitunter 50 GB oder mehr keine Seltenheit. Für Programme die schnell starten sollen reicht es aber allemal und auch 2D Spiele die oft nur maximal 2 GB groß sind, können RAM-Disks die Performance steigern. Bei größeren Computerspielen ist dies auch möglich, allerdings braucht man hier entsprechend viel RAM. Der RAM der als RAM-Disk verwendet wird, steht dann natürlich nicht mehr als richtiger Arbeitsspeicher zur Verfügung. Bei einer Kapazität von 64 GB oder 128 GB Arbeitsspeicher könnte man die Hälfte als RAM-Disk festlegen, was dann 32 GB bzw. 64 GB Kapazität wären.

Im übrigen gilt es darauf zu achten, dass man auch eine permanente RAM-Disk anlegt, sonst sind spätestens bei einem Herunterfahren, Neustart oder Absturz sämtliche Daten aus der RAM-Disk weg!

Welche Software kann ich verwenden?

Hier möchte ich zwei Programme nennen:

  • SoftPerfect RAM Disk als kostenloses Programm mit vielen Funktionen, unter anderem die Möglichkeit zur Erstellung von flüchtigen (Volatile) und persistenten (Persistent) RAM-Disks
  • DAEMON Tools Ultra als kostenpflichtiges Programm mit vielen Funktionen, unter anderem ebenso wie RAM Disk von SoftPerfect zur Erstellung von flüchtigen und persistenten RAM-Disks. Bietet weitere Funktionalitäten auch außerhalb von RAM-Disks. Zusätzlich gibt es bei DAEMON Tools die Möglichkeit sich eine individuelle Lizenz aus benötigten Komponenten zusammenzustellen, genannt DAEMON Tools Lite Personal. Dabei ist bezahlt man eine kleine Basis und zusätzlich die Virtual HDD Komponente, welche RAM-Disks Funktionalitäten mitbringt, was ca. 15,35€ mit VAT macht (Stand 05.05.2016).